Die Jugendstiftung zeichnet junge Menschen aus, die mit ihren Leistungen und ihrem Verhalten eine Vorbildfunktion für unsere Gesellschaft erfüllen. So vergibt unser Club jedes Jahr einen Förderpreis für außergewöhnliche Leistungen, charakterliche Bewährung und soziales Engagement. Angelehnt an die aus der Antike überbrachten und in die christliche Ethik eingeflossenen vier "Kardinaltugenden" (Haupttugenden) Gerechtigkeit, Klugheit, Tapferkeit, Maßhalten werden Preisträger nach folgenden vier Kategorien ausgewählt: 1. Der Dienst am Anderen 2. Vielfältige Leistungen oder besondere Einzelleistungen im intellektuellen, handwerklichen, sportlichen und künstlerischen Bereich 3. Mut im Einsatz für andere und in der Selbstbehauptung 4. Opfer und Beharrlichkeit für übergeordnete Ziele.

Die Auszeichnung in mehreren Kategorien ist durchaus erwünscht.

 
 
 

Der Förderpreis besteht aus einem Geldbetrag und einer Verleihungsurkunde, die den Preisträgern in einer öffentlichen Veranstaltung überreicht wird. Gerne bleibt die Stiftung auch weiterhin in Kontakt mit ihren Preisträgern.